Hallenmeistertitel für die Schülerligakicker

Mit einem Sieg der Hauptschule Westendorf endete die Hallenmeisterschaft 2009 der Sparkasse-Schülerliga im Bezirk Kitzbühel.
Die Titelverteidiger aus dem Brixental blieben im Meisterschaftsturnier als einziges Team ungeschlagen.
Als härteste Widersacher erwiesen sich - einmal mehr - die Hauptschulkicker der HS 2 St. Johann. Sie mussten sich nur im direkten Duell gegen den alten und neuen Meister (1:2) geschlagen geben.
Das Rennen um Platz drei ging an die HS Kitzbühel.
Tore waren Trumpf. In den 15 Partien des Tages fielen 47 Treffer. Kein einziges Match endete torlos. Die Krone des Torschützenkönigs eroberte Dominik Hribernik (HS Westendorf, 8 Treffer).

Endstand

1. HS Westendorf, 15 Punkte, 17:3 Tore, 2. HS 2 St. Johann, 12 Punkte, 3. HS Kitzbühel, 9 Punkte, 4. HS Kössen, 6 Punkte, 5. HS Kirchberg, 3 Punkte, 6. HS Hopfgarten, 0 Punkte

ZURÜCK