Neue Wege im BO-Unterricht

Auf neue Wege im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichtes begaben sich die Schüler der vierten Klassen der Hauptschule Westendorf.

Nach unterschiedlichen Interessen wurden die Jugendlichen in die Fachbereiche Metall - Elektro, Holz - Bau und Dienstleistung - Tourismus eingeteilt. Bei zwei weiteren Gruppen standen die Höheren Schulen im Vordergrund.

Zuerst galt es den allgemeinen theoretischen Teil mit dem BIZ-Besuch in Kitzbühel zu erarbeiten, dann wurden Betriebsbesichtigungen in und rund um Westendorf durchgeführt.
So möchten wir uns recht herzlich bei folgenden Betrieben bedanken: Raiffeisenbank Westendorf, Landhotel Schermer, Sozialzentrum Westendorf, Eurotours Kitzbühel, Hotel Lebenberg, Kitzbühel, Bauunternehmen und Zimmerei Hetzenauer, Hopfgarten, und Technikum Kufstein.

Den Schülern und auch den Lehrern hat diese Form des Unterrichts sehr zugesagt, da die wirklichen Interessen der Schüler wahrgenommen wurden und sie vor allem auch einen Hauch von Praxis erleben konnten.

Das Foto zeigt eine Gruppe im Vital-Hotel Schermer.

ZURÜCK