Bilder aus der Steiermark und Tirol

Mit einer gelungenen Vernissage wurde am 8. April in der Hauptschule die Ausstellung „Bilder aus der Steiermark und Tirol“ eröffnet.
Die beiden Künstlerinnen Josefine Eisner und Resi Gwirl wurden von ihren Ehemännern vorgestellt und anschließend bewunderte eine recht ansehnliche Zahl von Besuchern die Aquarelle und Acrylbilder.
Die Ausstellung wurde von der Hauptschule und der Erwachsenenschule mit Unterstützung der Gemeinde und der Raiffeisenbank und unter tatkräftiger Hilfe von Peter Ainberger organisiert, wofür den Genannten ein herzlicher Dank gebührt.
Danken möchte ich auch allen helfenden Kindern und Lehrern, die für das leibliche Wohl sorgten.

A. Sieberer



Ing. Mag. Josefine Eisner

- 1948 am Jöbstl-Hof (Brennerei und Weingut) in Wernersdorf geboren
- Hauswirtschaftslehrerin in Schloss Burgstall, Wies
- 2004 – 2008 Studium der Volkskunde und Kulturanthropologie
- Verheiratet mit SR Josef Eisner; drei Söhne
- Autodidakt – seit 1980 Kurse in verschiedenen Maltechniken, parallel dazu Teilnahme an Einzel- und Gruppenausstellungen
 



Resi Gwirl

- Geboren 1932 und aufgewachsen in Fulpmes
- Lehrerbildungsanstalt in Innrbruck
- Volksschullehrerin in Kirchberg
- Verheiratet mit OSR Peter Gwirl, ein Sohn und eine Tochter
- Freihandzeichnen an der LBA
- Kurse in Bauern- und Hinterglasmalerei
- Aquarell-Malkurse bei Johanna Roth in Kitzbühel und Gerhard Guttmann in der Steiermark


 

ZURÜCK