Tolle Stimmung beim Quattroturnier

Auch heuer nahmen wieder über vierzig Schüler und Schülerinnen in zehn Mannschaften am Quattrovolleyballturnier in unserem Turnsaal teil.

An zwei aufeinander folgenden Montagen wurde der Turniersieger ermittelt. Anders als in den Jahren davor siegten diesmal aber nicht die Viertklassler, sondern es setzten sich souverän die Schüler aus der sechsten Schulstufe durch. Vor allem die Vereinsspieler Thomas Zass, Michael Hausberger, Lukas Haselsberger und der erst neunjährige Simon Schörghofer vom VC Klafs Brixental wussten sich unter dem originellen Mannschaftsnamen  „Der linke Schuh des Diddldoo" auch Größeren gegenüber durchzusetzen.

Sie siegten im Finale gegen „Ötzis Freunde". Dritter wurden die „Devil’s Sharks", die im kleinen Finale die Mannschaft „Vier Fäuste gegen Rio" besiegen konnten.

ZURÜCK