Chronik der Erwachsenenschule Westendorf

Die Erwachsenenschulen wurden im Land Tirol im Schuljahr 1973/74 gegründet. Von Beginn an war auch der Hauptschulstandort Westendorf dabei. Die Gründungskonferenz fand im November 1973 statt und schon im Februar 1974 konnte der zum Leiter bestellte Hauptschuldirektor Josef Sieberer die ersten Kurse ausschreiben.
In den folgenden Jahren entwickelte sich eine rege und bunt gemischte Kurstätigkeit mit Angeboten aus vielen Bereichen, die von der Bevölkerung zum Großteil gut angenommen wurden. Es lassen sich natürlich verschiedene "Dauerbrenner" feststellen, einige Angebote werden sogar jährlich angeboten und durchgeführt.
OSR Josef Sieberer leitete die Erwachsenenschule Westendorf bis zum Februar 1992, ehe sie sein Sohn Albert Sieberer, ein Lehrer an der örtlichen Hauptschule, übernahm.
Eine Besonderheit der Westendorfer Erwachsenenschule ist die seit Jänner 1985 monatlich erscheinende Ortszeitung "Westendorfer Bote", die gemeinsam mit der Pfarre Westendorf herausgegeben wird und als deren Redakteur Albert Sieberer fungiert. Diese Zeitung wird allen Haushalten gratis zur Verfügung gestellt und trägt wesentlich zur Information und Weiterbildung der heimischen Bevölkerung bei.

30 Jahre Erwachsenenschule Westendorf

Im Schuljahr 1973/74 wurden in Tirol die Erwachsenenschulen gegründet, um auch der ländlichen Bevölkerung Weiterbildungs- und Kursmöglichkeiten anzubieten.
Von Beginn an war auch der Hauptschulstandort Westendorf dabei. Die Gründungskonferenz fand im November 1973 statt und bereits im Februar 1974 konnte der zum Leiter bestellte Hauptschuldirektor Josef Sieberer in Westendorf den ersten Kurs der Erwachsenenschule ausschreiben.
OSR Josef Sieberer leitete die Erwachsenenschule Westendorf bis zum Februar 1992, ehe sie sein Sohn Albert Sieberer, ein Lehrer an der örtlichen Hauptschule, übernahm.
Blickt man auf die vergangenen drei Jahrzehnte zurück, so lassen sich in vier Sparten (Kurse, Vorträge, Konzertveranstaltungen und Ausstellungen) gewisse „Dauerbrenner“ feststellen und einige Angebote werden sogar jährlich von der Bevölkerung gut angenommen.
Als Kursleiter fungieren meist Lehrer der Westendorfer und benachbarten Schulen, aber auch andere Fachleute aus den verschiedensten Bereichen.
Eine Besonderheit der Westendorfer Erwachsenenschule ist die monatlich erscheinende Ortszeitung „Westendorfer Bote“, die gemeinsam mit der Pfarre herausgegeben wird und als deren Redakteur der nunmehrige Leiter der Erwachsenenschule, HOL Albert Sieberer, fungiert.
Diese Zeitung wird als „Amtliche Mitteilung“ allen Haushalten gratis zugestellt und trägt nun schon zwanzig Jahre lang wesentlich zur Weiterbildung und Information der Westendorfer Bevölkerung bei.
Außerdem beteiligte sich die Erwachsenenschule Westendorf an der Tätigkeit der „Arbeitsgemeinschaft Erwachserenbildung Brixental“ und arbeitet eng mit örtlichen Vereinigungen zusammen, vor allem mit dem Westendorfer Kulturkreis, mit dem u.a. verschiedene Konzertveranstaltungen und Kinoabende organisiert werden.
In den letzten Jahren hat sich die Erwachsenenschule in erster Linie auf das Kurswesen spezialisiert. Erfreulicherweise kümmern sich nämlich mittlerweile auch etliche andere Westendorfer Vereine um kulturelle Veranstaltungen.
Zwei Bereiche bilden im Kursprogramm Schwerpunkte. Das sind einerseits die verschiedenen Turn- und Gymnastikkurse, andererseits die Computerkurse.
Viele Westendorfer haben ihre ersten Computerkenntnisse in Kursen der Erwachsenenschule erworben.
Wie viele Westendorfer und Westendorferinnen in diesen dreißig Jahren bei unseren Kursen und Veranstaltungen dabei waren, lässt sich nur schwer feststellen, jedenfalls weist die Statistik in dieser Zeit etwa 10.000 Teilnehmer aus. So kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass die Erwachsenenschule zu einem ganz wesentlichen Weiterbildungsfaktor in unserer Gemeinde geworden ist.
An dieser Stelle sei allen Kursleitern und Referenten für ihre Mühe herzlich gedankt.

Folgende Angebote wurden im Laufe der 30 Jahre von der Bevölkerung angenommen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

+ Abenteuerturnen für Kinder
+ Adventsingen (hat in den letzten Jahren der Kulturkreis übernommen)
+ Aquarell-Malkurse für Kinder
+ Ausstellung: „Intarsienbilder“
+ Ausstellung: Demetz-LaRives
+ Ausstellung: Hermann Padovan
+ Ballettkurs für Kinder
+ Bauernmalerei
+ Brotbackkurse
+ Bläserkonzerte in der Pfarrkirche (werden nun vom Kulturkreis durchgeführt)
+ Blühendes Tirol (verschiedene Vorträge)
+ Blumen am Haus und im Garten
+ Buchausstellungen
+ Diavorträge über verschiedene Reisen
+ Erste-Hilfe-Kurse
+ Englisch für Anfänger
+ Englisch für Fortgeschrittene
+ Computerkurse (Grundkurse, Word, Excel, Internet)
+ Einführung in die Mengenlehre
+ Email- und Schmelzarbeiten
+ Erdstrahlung, Wasseradern
+ Fahrten zu Festspielen und Passionsspielen
+ Farb- und Stilberatung
+ Fitnesstraining
+ Flechten mit Peddigrohr
+ Französisch für Anfänger
+ Frauenturnen
+ Fußreflexzonenmassage
+ Gartenarbeit im Herbst
+ Geburtsvorbereitung
+ Geldanlegen heute
+ Hausmannskost
+ Heilgymnastik
+ Heilpflanzen
+ Herrenkochkurs
+ Herrenturnen
+ Hobbyfußball
+ Homöopathie und ihre Grenzen (Vortrag)
+ Herausgabe eines Jahreskalenders mit Fotos aus Westendorf und seiner Umgebung
+ Ismakogie
+ Italienischkurs
+ Keramik-Kurs mit Raku-Brand
+ Kalte Küche
+ Konzerte
+ Kinderturnen
+ Kinder- und Jugendpsychologie
+ Kinofilme (in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis)
+ Konditionsgymnastik für Damen
+ Kosmetik für Frauen
+ Krankenpflege
+ Kreatives Fotografieren
+ Krippenbau
+ Makramee
+ Mitgestaltung einer Dorfbildungswoche
+ Mutter-Kind-Turnen
+ Nähkurse
+ Neue Rechtschreibung
+ Opernfahrten
+ Rock´n-Roll-Kurs
+ Säuglingspflege
+ Schminke und Accessoires
+ Schwangerschaftsgymnastik
+ Schnitzkurse
+ Seidenmalerei
+ Seniorenturnen
+ Stoffpuppen und Clowns herstellen
+ Suchtgifte, Rauschgifte, Drogen
+ Tanzkurs für Junggebliebene
+ Töpferkurse
+ Verhaltensstörungen bei Kindern
+ Verschiedene Kochkurse
+ Verschiedene Nähkurse
+ Verschiedene Lichtbildervorträge
+ Verschiedene Tanzkurse
+ Verschiedene Reisevorträge
+ Vollkornbackkurs
+ Vortrag: „Bewusster leben - gesünder leben“
+ Vortrag: „Mein Zuhause“
+ Vortrag: „Sonne, Mond und Sterne“
+ Vortrag über das Stillen
+ Vortrag: „Schuleintritt - Voraussetzungen für einen guten Beginn“
+ Vortrag: „Westendorf - Blick in die Vergangenheit“
+ Vortrag: „Wie wirken die Medien auf Kinder und Jugendliche?“
+ Weihnachtsbäckerei
+ Wirbelsäulentraining
+ Yoga

Die meisten Kurse werden in der Hauptschule durchgeführt - eine sinnvolle Nutzung der Räumlichkeiten zum beiderseitigen Nutzen, denn die Erwachsenenschule beteiligt sich auch immer wieder an den Kosten von verschiedenen Neuanschaffungen.