Schulwart in Pension

Als im Jahr 1971 die Hauptschule den neuen Zubau bezog, bestellte die Gemeinde Erich Plieseis zum Schulwart.

Bald zeigte sich, dass man eine gute Wahl getroffen hatte. In dem stark beanspruchten Gebäude gab es immer etwas zu reparieren. Was es auch war, Erich erledigte fast alles selbst, rasch und absolut professionell.

Dass sich die Schule nach so langer Zeit noch immer derart gepflegt und sauber darstellt, haben wir hauptsächlich ihm und seiner Frau Brigitte zu danken. Die beiden haben nicht nur ihre Schulwartaufgaben bestens erledigt, in ihrer freundlichen Art kamen sie stets den Lehrern und Schülern entgegen, wenn Hilfe nötig war.

Zu einem guten Schulklima gehört auch ein gutes Verhältnis zwischen Lehrern, Schülern und Schulwart - und dazu hat das Ehepaar Plieseis einen ganz wesentlichen Beitrag geleistet.

Wir, die Lehrer und Schüler der Hauptschule, danken Erich und Gitti ganz herzlich und wünschen alles Gute im wohlverdienten Ruhestand.

ZURÜCK