Südtirolfahrt

Im Mai fuhren auch heuer wieder die dritten Klassen der Hauptschule Westendorf nach Südtirol.
Das erste Ziel dieser Bildungsfahrt war die Churburg oberhalb von Schluderns, in der vor allem die vielen Ritterrüstungen faszinierten.

Nach der Besichtigung der Churburg Blick von Dorf Tirol zum Schloss

Nach einer Fahrt durch den Vinschgau erreichten wir Dorf Tirol. Da der Weg zum Schloss Tirol kurzfristig gesperrt worden war, stiegen wir nach Meran ab und besichtigten die ehrwürdige Kurstadt.
Unser Quartier im Zentrum von Salurn erwies sich als schöne Unterkunft. Leider hielt ein Teil der Schüler von der Nachtruhe nicht viel, sodass wir am nächsten Tag ziemlich müde waren.
Um etwas frischer zu werden, machten wir einen ausgedehnten Spaziergang durch die Weingärten von Kaltern hinunter zum Kalterer See, ehe wir nach Bozen fuhren, wo das Ötzi-Museum besichtigt wurde.

In den Kalterer Weingärten Gruppenfoto

Unser letztes Ziel war dann die alte Bischofsstadt Brixen mit dem schönen Dom und seinem Kreuzgang.

ZURÜCK