header5.jpg
Erfolgreiches Projekt mit der Wirtschaft

Was kann man tun, um das Interesse von Jugendlichen an verschiedenen Lehrberufen zu wecken?

Diese Frage stand am Anfang einer Zusammenarbeit zwischen heimischen Betrieben und der Hauptschule Westendorf. In der Diskussion entstand eine Reihe von Maßnahmen, die nun umgesetzt werden sollen.

Da es an der Hauptschule Westendorf seit zwei Jahren das Wahlpflichtfach „Schwerpunkt Werken“ gibt, das neben dem technischen und dem textilen Werken auch das Design in den Vordergrund stellt, war es naheliegend, dieses Fach einzubeziehen. Es entstand die Idee, dass die Kinder mit ihren Lehrern Ilse Kastenhuber und Mario Reich unter Mitarbeit ausgesuchter Betriebe ein besonderes Werkstück herstellen könnten, bei dem verschiedenste Materialen und Arbeitsweisen zum Einsatz kommen sollten.

Nach etlichen Gesprächen und Vorarbeiten wurde die Idee umgesetzt. Die Firmen Metallbau Johann Steixner, Zimmerei/Tischlerei Josef Kiederer, Raumausstattung Josef Wurzrainer und Malerei Peter Müllauer erklärten sich bereit, mit Rat und Tat das Projekt „Barhocker“ zu begleiten und zum Teil auch ihre Maschinen zur Verfügung zu stellen.

In der Planungsphase mussten die ersten Hürden - wie Messen, Proportionen einschätzen, den Materialeinsatz praktisch berücksichtigen und in der Folge einen Prototypen herzustellen - überwunden werden.

Es bedurfte vieler Motivationsschübe, um die einzelnen Fachbereiche Metall (bohren, sägen, schweißen), Holz (Gestaltung der Sitzplatte, Steher), Textil (Sitzfläche polstern) und Malerei (Grundierung, Lackierung) mit enormem Kraftaufwand und Durchhaltevermögen auf allen Seiten zu bewältigen.

Die Schüler haben an diesem Projekt erkannt, dass Selbständigkeit, Ausdauer, Fleiß und eine positive Arbeitshaltung Grundvoraussetzungen für das Berufsleben darstellen.

Vor wenigen Wochen konnten nun die fertiggestellten Barhocker in der Aula der Schule präsentiert werden. Dass auch die Chefs der eingebundenen Betriebe die Arbeiten mit Lob bedachten, freut die Schüler natürlich besonders.

120hstec3

120hstec2