marokka13.jpg
Naturerlebniswoche der 3c

Die 3c–Klasse war Ende September zu Besuch beim Schalklhof in Nauders, um beim Überlebenstrainer Peter Kirschner und seinem Team das Überleben in der Wildnis zu erlernen.

Neben dem Bau von einfachen Schutzhütten, dem Erschaffen von Feuer und dem geschickten Tarnen wurden auch einige Stofftiere mit selbstgemachten Waffen erlegt. Wasserbehälter wurden aus Holzblöcken gebrannt und spezielle Bewegungstechniken zum Anschleichen wurden angewandt.

Trotz des etwas kälteren Wetters wagten sich die meisten Schüler und Schülerinnen sogar in den 8° C kalten Inn.

Wir schliefen in Tipis, welche von den Schülern selbst beheizt wurden und deshalb manchmal zu Schwitzhütten mutierten. Abends wurde manchmal an der offenen Feuerstelle gegrillt und mit Trommeln musiziert.

Die Schüler hatten in dieser Woche viel Spaß und fürs Leben einiges dazugelernt.