header5.jpg
Ereignisreiches Frühjahr

Das Frühjahr ist an den Schulen meist eine sehr intensive Zeit, in denen der übliche Schulalltag durch viele besondere Ereignisse bereichert wird. Das ist an unserer Schule nicht anders, wie die folgenden Beispiele belegen:

Eine Deutsch-Gruppe aus den vierten Klassen besuchte im Tiroler Landestheater eine Aufführung von Dürrenmatts „Besuch der alten Dame".

Die Drittklassler fuhren im Rahmen des BO-Unterrichtes zum Berufsfestival nach Kitzbühel, wo sich viele Betriebe präsentierten.

66nmsbo1

Am 20. April beschäftige die vierstündige Testung der Bildungsstandards im Fach Deutsch unsere Abschlussschüler. Die Ergebnisse werden erst im Herbst veröffentlicht.

Alle Schüler der ersten und zweiten Klassen ließen sich von Thomas Weninger beim „gnadenlosen Buchduell" mitreißen und fürs Lesen begeistern.

66nmsbuchduell

Außerdem luden sie ihre Eltern zu den KEL-Gesprächen (Kind-Eltern-Lehrer-Gespräche) ein, bei denen sie ihre bisherige Schulzeit vorstellten, über eigene Stärken und Schwächen sprachen und Ziele für die nähere Zukunft festlegten.

66nmskelsandra

Die dritten Klassen waren zudem mit den Firmvorbereitungen beschäftigt. Nach Pfingsten verbrachten sie in Brandenberg drei „Erlebnistage". Ein Bericht darüber folgt in der Juliausgabe.

Der Schülerchor der NMS Westendorf unter der Leitung von Alexandra Reich sang bei der Muttertagsfeier im Alpenrosensaal.

66nmschor

Die Schüler der Schwerpunktgruppe Werken stellten anlässlich des Elternsprechtags ihre selbstgefertigten Liegen vor.

66nmsliegen

Unsere Fußballmannschaft verpasste sehr knapp - im  Elfmeterschießen - den Einzug ins Schülerliga-Bezirksfinale, hielt sich aber beim Schlussturnier in Kitzbühel mit zwei Siegen schadlos und belegte schließlich den dritten Platz.
Bemerkenswert ist, dass die Mannschaft im Frühjahr kein einziges Spiel verloren hat!

66nmsSLM 2016 Westendorf 3