header7.jpg
Kulturereignisse

Am 3. Mai wurde für alle Schüler der achten Schulstufe das Stück „DER ZIGEUNERBOXER" als Klassentheater von einem Schauspieler des Tiroler Landestheaters dargeboten. Ihm gelang es, ein bedrückendes Kapitel Zeitgeschichte näherzubringen und dadurch viele Denkanstöße zu geben.

66nmszigeuner (Foto: Landestheater/Senn)

Schon vorher hatte eine dritte Klasse mit ihrer Deutschlehrerin das Landestheater besucht und hinter die Kulissen geblickt.

66nmslandestheater

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des afrikanischen Geschichtenerzählers und Trommlers Patrick ADDAI, der am 7. Mai die Schüler der fünften und sechsten Schulstufe begeisterte. Ein besonderer Dank gilt dem Westendorfer Kulturkreis für die großzügige finanzielle Unterstützung.

66nmsaddai

Auch die Ausstellung des ungarischen Malers und Retaurators Peter E. Kottek wurde in den Zeichenstunden zur Vermittlung künstlerischer Sichtweisen genutzt.

KULTUR zu vermitteln ist uns ein großes Anliegen und bereichert den Schulalltag.